Luebbecke_2_außen t

MERKUR Casino ist die beliebteste Spielstätte Deutschlands

MERKUR Casino ist im dritten Jahr in Folge zur „beliebtesten Spielstätte“ gewählt geworden. Dabei hat das Tochterunternehmen der familiengeführten, ostwestfälischen Gauselmann Gruppe aus Espelkamp im Jahresvergleich von 2016 bis 2018 in diesem Jahr insgesamt seine besten Platzierungen erreichen können. Zudem schnitt das Unternehmen in den Kategorien „Seriosität“, „Spielangebot“, „Service“, „Personal“ und „Ambiente“ überall mit der Note „sehr gut“ ab. „Die guten Ergebnisse von MERKUR Casino in allen bewerteten Kategorien zeigen, dass das Unternehmen bestens aufgestellt ist und seinem Ruf als Branchenprimus einmal mehr gerecht wird. Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an diesem Erfolg mitgearbeitet haben“, so Unternehmensgründer und Vorstandssprecher Paul Gauselmann.

Die bundesweite Umfrage zur „beliebtesten Spielstätte“ wurde vom Magazin „FOCUS-Money“ gemeinsam mit DEUTSCHLAND TEST und dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue durchgeführt. Wie in den Jahren 2016 und 2017 kam MERKUR Casino in der Gesamtwertung auf Platz 1 und ist damit die Nummer eins der Branche. Auch in den fünf Kategorien „Seriosität“, „Spielangebot“, „Service“, „Personal“ und „Ambiente“ konnte sich MERKUR Casino bestens präsentieren und mit der Note „sehr gut“ abschneiden.

CASINO MERKUR-SPIELOTHEK wurde zur

Insgesamt wurden mehr als 1454 Kundenurteile zu 14 Spielstätten-Anbietern ausgewertet. Befragt wurden Kundinnen und Kunden verschiedener Einkommens-, Berufs- und Altersgruppen sowie Haushaltsgrößen aus ganz Deutschland mittels eines so genannten Online-Panels.

MERKUR Casino setzt zudem auf ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele der Seminare finden auf dem 500 Jahre alten Schloss Benkhausen in Espelkamp statt, das die Unternehmerfamilie 2010 erwarb, aufwändig renovierte und zu einem Schulungszentrum umbaute.

Zudem wird der branchenspezifischen Ausbildungsberuf „Automatenfachmann/-frau“ angeboten.